Erdbeerkuchen zwischen Rosen

In der Reihe „Offene Gartenpforten in der Ravensberger Landschaft“ erhält die Bürgerstiftung bereits seit einigen Jahren die Gelegenheit, in einem der geöffneten Gärten eine Caféteria zu organisieren und durch den Verkauf von Kaffee und selbst gebackenen Torten Geld in die Kasse zu spülen.

In den ersten Jahren war der parkartig angelegte Staudengarten von Ulla und Ernst Schrewe an der Kämpenstraße 18a Heimat für die Cafeteria. Nachdem das Gartenhaus - der perfekte Ort für eine Kaffee- und Kuchenpause - einem Brand zum Opfer gefallen war, fand im Jahr 2018 die Cafeteria erstmalig im Garten des Ehepaares Koech in der Tulpenstraße statt. Auch hier war der Andrang groß - besonders der Erdbeerkuchen fand wie immer reißenden Absatz.

Die Erlöse aus dem Eintritt in den Garten und die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf gehen vollständig in die Kasse der Bürgerstiftung und werden für soziale Aufgaben in unserer Stadt verwendet.

 

 

 

 Weitere Links:

Impressum
Datenschutzerklärung